Projektbeschreibung

Die Region Pinzgau – bestehend aus dem Bezirk Zell am See, 4 Teilregionen bzw. 28 Gemeinden umfassend – erstellte ein Regionalprogramm, um das gemeinsame Handeln sowie die als notwendig erachtete Bündelung der Aktivitäten in der Region zu fördern.

Das Regionalprogramm soll zu einer geordneten Entwicklung im sozialen, wirtschaftlichen und umweltrelevanten Bereich in der gesamten Region beitragen. Der wirtschaftliche Schwerpunkt Tourismus soll gezielt gefördert und diversifiziert werden. Zudem ist die Qualität des Angebotes der Infrastruktur zu erhalten bzw. zu verbessern. Hierfür bilden gemeinsam festgelegte Schwerpunkte und Ziele den Rahmen.

Ein für den Pinzgau wichtiges Ziel der Regionalplanung war die Darstellung konkreter Projekte von regionaler Relevanz sowie die nachfolgende Vereinfachung der Verfahren (Strategische Umweltprüfung – SUP) zur Umsetzung. Zu diesem Zwecke wurde das öffentliche Interesse der regionalen Projekte herausgearbeitet und wichtige Entscheidungsgrundlagen für SUP- und UVP-Verfahren aus den Festlegungen des Regionalprogramms abgeleitet.

Bei der Erarbeitung der zu behandelnden Themen wurde auf eine zielführende konstruktive Zusammenarbeit der Gemeinden im Rahmen eines intensiven Prozesses Wert gelegt.

Bildmaterial

Funktionskarte Zentralraum Unteres Saalachtal
Funktionskarte Zentralraum Unteres Saalachtal

Projektdetails

Auftraggeber: Land Salzburg
Partner: Büro Dr. Paula, Emrich Consulting, Horwath HTL
Projektleitung: DI Gunter Stocker
Projektbearbeitung: DI Markus Pichler, MAS
Projektlaufzeit: Februar 2011 - November 2014

Weiterführende Informationen