Projektbeschreibung

Im Auftrag der Magistratsabteilung 18 wurde von 2002 bis 2010 eine Erhebung und Auswertung des Radverkehrsaufkommens und -verhaltens in Wien durchgeführt. Dabei wurden vor allem der jahres- und tageszeitliche Verlauf des Radverkehrs und dessen Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren (z.B. Wetter) analysiert.

Im Juni 2002 und 2005 wurde der Radverkehr zusätzlich in Form von punktuellen Kurzzeitzählungen erhoben. Solche Erhebungen werden seit 1983 durchgeführt und dienen als Beobachtung der Radverkehrsentwicklung sowie der Analyse der Charakteristik des Werktags und Wochenendradverkehrs. Seit 2006 finden diese händischen Zählungen jährlich statt.

Der Radverkehr wird seit Juni 2002 an ausgewählten Stellen auch mittels automatischen Dauerzählungen erhoben. Damit kann die tages- und jahreszeitliche Charakteristik des Radverkehrs analysiert werden.

In den Jahren 2006 und 2007 wurde an ausgewählten Dauerzählstellen eine Radfahrerbefragung durchgeführt. Diese Befragung diente der Erarbeitung von bisher nicht bekannten Daten und Informationen über den Radverkehr bzw. über die Benützung des Fahrrads. Konkrete Angaben wie z. B. der Routenverlauf eines Wegs mit dem Fahrrad und der Wegezweck konnten damit erhoben werden.

Im Laufe der Bearbeitung wurde ein Hochrechnungsmodell zur Hochrechnung von Stichprobenzählungen des Radverkehrs zu Tages-, Wochen-, Monats-, Saison- und Jahreswerten entwickelt und anhand der laufend anfallenden Ergebnisse der Radfahrer-Zählautomaten und der Radfahr-Verkehrsspinnen geeicht und weiterentwickelt.

Für die von der Stadt Wien durchgeführte Öffentlichkeitsarbeit zum Radverkehr wurden entsprechende Informationen und Dokumentationen aus den gegenständlichen Erhebungen und Bearbeitungen erstellt.

Bildmaterial

Projektdetails

Auftraggeber:Magistrat der Stadt Wien, Magistratsabteilung 18 (MA18)
Projektbearbeitung:Birgit Grosse, Holger Heinfellner, Herbert Schachenhofer, Sepp Snizek, Gunter Stocker
Projektdauer:2002-2010

Weiterführende Informationen

Eine Zusammenschau der Ergebnisse der Radverkehrserhebung in Wien von 2002 bis 2010 wurde in folgenden zwei Werktattberichten der Stadt Wien veröffentlicht: