Projektbeschreibung

Seit dem Jahr 2010 führt die „WGD Tourismus GmbH“ im Auftrag der „ARGE Donau Österreich“ eine mehrjährige Erhebung durch, um aktuelle und genaue Daten über die Benutzung des Donauradwegs zu erhalten.

Dazu werden einerseits quantitative Messungen in Form von Dauerzählungen des Radverkehrs durchgeführt. Mit den Messungen über einen längeren Zeitraum können die quantitative Entwicklung des Radverkehrs amDonauradweg sowie spezielle Merkmale und Kennwerte dargestellt werden. Durch die datenmäßige Zusammenführung der Messungen und der Befragungen kann die jährliche Benutzerfrequenz am Donauradweg ermittelt werden.

Bildmaterial

Funktionsprinzip Induktionsschleife

Projektdetails

Auftraggeber:Werbegemeinschaft Donau OÖ, WGD Tourismus GmbH
Projektbearbeitung:Herbert Schachenhofer, Gunter Stocker
Projektdauer:April 2010 - laufend