Projektbeschreibung

Im Zusammenhang mit der Erstellung eines neuen Sicherheitskonzeptes wurden kurz- bis mittelfristige Maßnahmen eines Betriebskonzeptes erarbeitet und die damit verbundenen Kosten und erwartbaren Erlöse abgeschätzt. Grundlage waren die Analyse der Betriebssicherheit im bestehenden System aus baulichen und betrieblichen Anlagen sowie dem Eisenbahnbetrieb auf der betrachteten Strecke einschließlich den Verladevorgängen in den beiden Bahnhöfen.

Zur Abschätzung des Gesamtrisikos der einzelnen Betriebsformen, wurden alle Abläufe zwischen den Bahnhöfen Böckstein und Mallnitz analysiert.

Die Kombination von Häufigkeit und Konsequenz führt gemäß EN 50126 zur Bewertung des Betriebs als "akzeptabel bei geeigneter Überwachung und mit Zustimmung des Bahnunternehmens".

Bildmaterial

Projektdetails

Auftraggeber:ÖBB PV
Projektbearbeitung:Sepp Snizek, Hannels Loimer, Markus Pichler
Projektdauer:2001