Projektbeschriebung

Nach Realisierung der ersten Schritte zur Neuorganisation des Verkehrs im Stadtzentrum ergab sich die Notwendigkeit, in einigen Bereichen Nachjustierungen vorzunehmen bzw. die weiteren Realisierungsschritte des Verkehrskonzeptes vorzubereiten. Dies waren:

  • die Kreuzung Bahnhofstraße – Wiener Straße
  • die Grabenstraße zwischen Kubastastraße und Bahnhofstraße
  • die Preinsbacher Straße
  • der Allersdorfer Platz
  • die Garagenzufahrt SCA

Im Zuge der Bearbeitung zur Gestaltung des Allersdorfer Platzes hat sich die Notwendigkeit ergeben, eine Verkehrszählung durchzuführen und eine Radverkehrslösung für die anschließende Euratsfelder Straße zu finden. Weiters haben die Querschnittsuntersuchungen zur Preinsbacher Straße dazu geführt, die Ausdehnung der Parkraumbewirtschaftung bis zur Agathastraße näher ins Auge zu fassen und die vorbereitenden Analysen vorzunehmen.

Bildmaterial

Projektdetails

Auftraggeber:Stadtgemeinde Amstetten
Projektbearbeitung:Holger Heinfellner, Wolfgang Schuster, Sepp Snizek
Projektdauer:Februar 2005 - Mai 2006