Projektbeschreibung

Zurzeit ist die Anschlussstelle A 3 Südost Autobahn Ebreichsdorf Nord als Halbanschlussstelle ausgeführt. Es werden nur die Relationen von/zu Knoten Guntramsdorf bedient. Durch die Errichtung eines Gewerbeparks und eines Vergnügungsparks im Norden von Ebreichsdorf wird eine starke Verkehrserzeugung erwartet und somit, seitens der Gemeinde, ein Ausbau der Anschlussstelle Ebreichsdorf Nord zu einer Vollanschlussstelle gewünscht. Verschiedene geplante Varianten werden im Zuge der ESA untersucht und bewertet.

Die Arbeiten zur ESA umfassten folgende Tätigkeiten:

  • Verkehrserhebung
  • Verkehrsuntersuchung
  • Überprüfung der Musskriterien
  • Überprüfung der Sollkriterien
  • Nutzen-Kosten-Analyse

 

Bildmaterial

Luftbild ASt. Ebreichsdorf Nord

Quelle: Bing maps

 

Projektdetails

Auftraggeber: ASFiNAG
Projektleitung: DI Gunter Stocker
Projektbearbeitung: Ing. Martin Hulmak, Dragan Jekic, DI Markus Pichler, MAS, Paul Rosenkranz,MSc
Projektlaufzeit: September 2012 - August 2013

Weiterführende Informationen